FID4SA-Blog

Band 16 der "Monographien zur indischen Archäologie, Kunst und Philologie" nun auch online verfügbar!

07. July 2022, Nicole Merkel-Hilf - Aktuelles

Im Rahmen unserer Vereinbarung mit der Stiftung Ernst Waldschmidt Berlin und den Serienherausgebern konnte auf HASP nun die 2002 veröffentlichte Dissertation von Ingo Strauch: Die Lekhapaddhati-Lekhapañcāśikā. Briefe und Urkunden im mittelalterlichen Gujarat. Text, Übersetzung, Kommentar, Glossar (Sanskrit-Deutsch-Englisch) im Open Access zugänglich gemacht werden.

Das Buch enthält eine kritische Ausgabe des Lekhapaddhati-Lekhapañcāśikā. Für die Ausgabe wurde eine Reihe neuer Handschriften zugrunde gelegt. Darüber hinaus gibt es eine reich kommentierte Übersetzung und ein Glossar. Der kritische Edition vorangestellt ist eine Einleitung zur Verwendung von Briefen oder schriftlichen Dokumenten als Beweismittel in Streitfällen.


Der 34. Deutsche Orientalistentag

04. July 2022, Nicole Merkel-Hilf - Veranstaltungen

Der 34. Deutsche Orientalistentag (DOT) findet vom 12.-17. September 2022 an der Freien Universität Berlin statt.

In 24 Sektionen können Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ihre Forschungen vor einem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit präsentieren und diskutieren.

Eine Neuerung des 34. DOT ist die Veranstaltung eines mehrtägigen Workshops zum Thema „Digital Humanities“, in dem digitale Projekte mitsamt einer “hands-on”-Komponente präsentiert werden.

Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Die Anmeldung erfolgt über die Konferenz-Webseite.


Neuerscheinung bei HASP

04. July 2022, Nicole Merkel-Hilf - Aktuelles

In ihrem Buch Sound, Meaning, Shape: The Phonologist Wei Jiangong (1901-1980) between Language Study and Language Planning beschreibt Mariana Münning die Beteiligung Wei Jiangongs an den radikalen Sprachreformen im China des 20. Jahrhunderts. Mit einem utilitaristischen Sprachkonzept und einer tiefen Verankerung in der traditionellen Philologie arbeitete er an der Durchsetzung der Standardsprache, der Kompilation des meistverkauften Wörterbuchs der Welt und der Vereinfachung der Schriftzeichen mit. Obwohl diese Maßnahmen oft als großer Einschnitt in die chinesische Sprachwelt gesehen werden, zeigt Weis stetiges Abwägen zwischen sprachwissenschaftlicher Deskription und politischer Präskription, dass sie auch als ein Schritt zur sprachlichen Selbstbestimmung gesehen werden müssen.

Das Gesamt-PDF des Buches sowie die Einzelkapitel stehen Ihnen im Open Access zum kostenlosen Download zur Verfügung. Parallel dazu ist eine Hardcover-Ausgabe erschienen, die über den stationären Buchhandel und Online-Buchhändler erworben werden kann.


Das FID4SA Portal ist nun online!

27. June 2022, Nicole Merkel-Hilf - Aktuelles

Seit Ende Juni ist die Beta-Version des Portals FID4SA - Fachinformationsdienst Südasien online!

Das FID4SA-Portal bündelt die Serviceangebote für die interdisziplinäre Forschung zur Region Südasien. Im Mittelpunkt unseres Angebots stehen die Möglichkeiten zum elektronischen Publizieren, die nun unter neuem Namen – Heidelberg Asian Studies Publishing (HASP) – fortgeführt und ausgebaut werden. Darüber hinaus bietet der FID4SA eine Übersicht über verschiedene Angebote für die Recherche nach Materialien aus und über Südasien und Zugriff auf digitale Bild- und Textsammlungen. Ebenso gibt es das für unsere Nutzer und Nutzerinnen kostenlose „Digitale Wunschbuch“ Angebot weiterhin.

Auch auf Twitter sind wir zu finden: https://twitter.com/FID4SA, wo wir unsere Follower über interessante Entwicklungen und Neuerungen informieren.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!