Publizieren im Open Access

Der FID4SA unterstützt Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung von Forschungsergebnissen und veröffentlicht sowohl Erstpublikationen ("goldener Weg") als auch Zweitveröffentlichungen ("grüner Weg"). Die Publikationen sind mit standardisierten Adressen (URN, DOI) und Metadaten dauerhaft und zitierfähig archiviert. Sie sind in verschiedenen Bibliothekskatalogen und Suchmaschinen weltweit recherchierbar.

Folgende Publikationsmöglichkeiten stehen für Asienwissenschaftler und Asienwissenschaftlerinnen zur Verfügung:

  • Heidelberg Asian Studies Publishing (HASP) veröffentlicht Monographien, Sammelbände, Schriftenreihen und Zeitschriften als Open Access Publikationen. Alle monographischen Veröffentlichungen erhalten eine ISBN-Nummer und DOI für dauerhafte Referenzierbarkeit. Neben den digitalen Veröffentlichungsformaten kann auch eine Print-on-Demand Ausgabe realisiert werden. Zeitschriften und Schriftenreihen erhalten eine ISSN-Nummer und sind damit eindeutig identifizierbar.
  • Das FID4SA-Repository ermöglicht die Publikation von wissenschaftlich relevanten Arbeiten, Hochschulschriften und Aufsätzen. Ebenso ist die Veröffentlichung von Preprint-Versionen einer wissenschaftlichen Publikation möglich. Alle Veröffentlichungen erhalten eine DOI für dauerhafte Referenzierbarkeit.

Im Rahmen all dieser Publikationsmodelle haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Forschungsdaten zu archivieren.

ORCID iD

Bitte nutzen Sie Ihre ORCID iD bei Ihren wissenschaftlichen Aktivitäten – insbesondere beim Kontakt mit Verlagen, beim Kontakt mit Förderinstitutionen, bei Kongressen, auf Vortragsfolien, auf Ihrer Webseite und in der Fußzeile Ihrer Mails. Wenn möglich hinterlegen Sie Ihre ORCID iD auch in Internet- und Forschungsforen.