FID4SA-Blog

Band 23 der "Monographien zur indischen Archäologie, Kunst und Philologie" nun auch online verfügbar!

Avatar of Sebastian Stinzing Sebastian Stinzing - 21. December 2022 - Aktuelles

Band 23 der "Monographien zur indischen Archäologie, Kunst und Philologie" nun auch online verfügbar!

Im Rahmen unserer Vereinbarung mit der Stiftung Ernst Waldschmidt Berlin und den Serienherausgebern konnte auf HASP nun der 2015 veröffentlichte 23. Band der Reihe, Harry Falks " Kushan Histories: Literary Sources and Selected Papers from a Symposium at Berlin, December 5 to 7, 2013" im Open Access zugänglich gemacht werden.

Im ersten Teil des Buches werden die literarischen Quellen vorgestellt. Nach der Nennung der Primärquellen und Übersetzungen wird eine breite Palette von Texten chronologisch präsentiert, die einen Überblick über die Geschichte der Kuschana-Dynastie in ihrer Gesamtheit geben. Im zweiten Teil von "Kushan Histories" befassen sich fünf Beiträge mit verschiedenen religiösen, militärischen und kulturellen Aspekten der Kuschana: Wie waren die Ausbreitung des Buddhismus und die Dynastie miteinander verbunden und welche Rolle spielte der Zoroastrismus unter den Kuschana? Wie können neue geographische Perspektiven die frühere Existenz eines Militärlagers der Kuschana nördlich der Oase Bactra belegen? Welche historischen Daten zur Eroberung Indiens durch Kanischka lassen sich aus einer baktrischen Inschrift ableiten und welche Bedeutung hatte die weibliche Gottheit Nana für die Kuschana? Dieser Band ist der 23. in der Reihe "Monographien zur indischen Archäologie, Kunst und Philologie".

Neuer Kommentar

0 Kommentare